Warmarbeitsstahl

Bei Warmarbeitsstahl handelt es sich um Werkzeugstahl, der im Einsatz für Dauertemperaturen von über 200°C geeignet ist. Im Einsatz kommt der Warmarbeitsstahl mit dem heissen, zu verformenden Werkstoffen in Berührung, dadurch kommt neben den allgemein bei Werkzeugstählen auftretenden Belastungen noch die thermische hinzu.
Warmarbeitsstähle zeichnen sich besonders durch hohe Wärmezähigkeit, hohe Warmfestigkeit, gute Brandrissbeständigkeit und hohen Warmverschleißwiderstand aus.

TYPISCHES STAHLANGEBOT UND WÄRMEBEHANDLUNG

Warmarbeitsstahl
Hot Work Steel
Werksmarke
Brand Name
Werkstoff
Mat.-No.
AISI/BS
-type
JIS type Richtanalyse %
Typical Analysis %
Glühhärte
Annealed/hardness
Härten
Hardening
Härte in HRC nach dem Anlassen in °C
Hardness in HRC after tempering °C
Datenblatt
Data Sheet
(Ident.No.) C Si Mn Cr Mo V W Co Ni HB max. °C in* °C HRC
LO-W 2343 1.2343 H-11 SKD 6 0,38 1,0 5,3 1,4 0,4   229 1020 G; O; A 550 - 620 46 - 52
LO-W 2344 1.2344 H-13 SKD 61 0,4 1,0 5,3 1,4 1,0   229 1020 G; O; A 550 - 620 46 - 52