Photovoltaikanlage

Ende 2010 wurde auf den Hallendächern der Friedr. Lohmann GmbH eine Photovoltaikanlage installiert und in Betrieb genommen. Die Anlage, bestehend aus 3142 Dünnschicht Solarmodulen mit einer Gesamtleistung von 243,51 Kilowatt/Peak wurde auf drei großen Flachdächern mit einer Gesamtfläche von 3000 m² montiert. Die Jahresleistung von prognostizierten 200.000 Kilowattstunden reicht, um eine Siedlung mit 50 Vier-Personen-Haushalten im Jahr mit Strom zu versorgen. Hierdurch werden pro Jahr 180 to CO² eingespart. Nach der Stromerzeugung aus Wasserkraft und der Wärmerückgewinnung zur Warmwasseraufbereitung hat Lohmann ab 2011 mit der neuen Photovoltaikanlage die nächste umweltfreundliche Energie.

Man kann es auch so beschreiben: Umweltschutz und Ressourceneinsparungen spielen im Investitionsverhalten und bei den Produktionsprozessen im Hause Lohmann eine immer größere Rolle. Parallel zum traditionsreichen Stahlstandort im Ruhrtal besteht nun auch ein kleiner integrierter Energiestandort mit Wasserkraft, Sun Power und Wärmerückgewinnung. So wird der Stahl der Lohmänner immer „grüner“.

Photovoltaikanlage

2010 wurde auf unseren Hallendächern eine Photovoltaikanlage installiert.

Mehr erfahren

Wasserkraft

Das Wasserkraftwerk im Werk Herbede dient uns als regenerative Energiequelle.

Mehr erfahren

Wärmerückgewinnung

Wir nutzen die Abwärme des Schmelzofens und der Wärmebehandlungsöfen.

Mehr erfahren