Neue 3G-Schachtofengestelle

Neue 3G-Schachtofengestelle – Erhöhung der
Chargierdichte durch innovatives Leichtbaukonzept.

Ein Artikel von Dr. Roman Ritzenhoff aus dem HTM Journal of Heat Treatment and Materials.

HTM Praxis Ausgabe 03/2017 - Auszug
1 MB (praxis_03-2017_htm_lohmann.pdf)

3D-Druck erobert die Welt

3D-Drucker sind auf dem Vormarsch. Von Experten bereits als nächste industrielle Revolution prognostiziert, werden sich durch den professionellen 3D-Druck ganze Branchen und vor allem Fertigungsmethoden grundlegend ändern. Aktueller hätte das Thema des Märkischen Unternehmerforums also nicht sein können. 60 Fach- und Führungskräfte besuchten die Veranstaltung bei der Friedr. Lohmann GmbH in Witten. Im Unternehmen gehört die Anwendung von 3D-Technologien bereits zum betrieblichen Alltag.

Bericht zur Veranstaltung
126 KB (bericht_3d_druck_lohmann.pdf)

KlimaExpo NRW - 01.2017

Friedr. Lohmann wird Schrittmacher der KlimaExpo.NRW

Der Wittener Stahlerzeuger Friedr. Lohmann GmbH hat bereits 1996 ein Umweltmanagementsystem etabliert – und setzt sich seitdem immer neue Umwelt- und Klimaschutzziele. Für dieses vorbildliche Engagement im Klimaschutz nahm die KlimaExpo.NRW das Unternehmen heute vor Ort als „Schrittmacher“ feierlich in ihre Leistungsschau auf. Dr. Michael Walther, stv. Teamleiter Projektmanagement bei der Landesinitiative, nahm Roland Müller, Leiter Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement bei der Friedr. Lohmann GmbH, dabei die Schuhabdrücke ab – als symbolische Würdigung dieses 211. von 1.000 „Schritten in die Zukunft“, die die KlimaExpo.NRW bis 2022 aufzeigt.

KlimaExpo NRW 01.2017
413 KB (klimaexpo.pdf)

Blickpunkt Wirtschaft – Ausgabe 12.2015

Friedr. Lohmann legt großen Wert auf die Ausbildung des eigenen Fachkräftenachwuchses

Der Gießereimechaniker, das unbekannte Wesen: „Es ist ein Mangelberuf. Den kennt keiner und wir kriegen keine“, sagt Gunnar Lohmann-Hütte, einer der drei Geschäftsführer bei Friedr. Lohmann in Witten. Dabei spielen diese Fachleute im Handformguss beim Spezial- und Edelstahl-Produzenten eine wichtige Rolle...
Deshalb ist Lohmann-Hütte froh über jeden, der sich für diesen Beruf entscheidet. So wie Mert Kayar, der als Produktionshelfer bei Friedr. Lohmann einstieg, von einer Ausbildung zum Gießereimechaniker überzeugt werden konnte und jetzt im ersten Lehrjahr hochzufrieden damit ist. Wenn alles glatt läuft, hat er einen Job fürs Leben. „Einmal Lohmann, immer Lohmann“ – das gelte noch immer...
Copyright: Blickpunkt Wirtschaft

Blickpunkt Wirtschaft - Ausgabe 12.2015 - Auszug
1 MB (blibei12-2015_s.4-5.pdf)

IHK - Wirtschaft im Revier – Ausgabe 11.2015

Bereits zum fünften Mal in Folge hat die Creditreform Dortmund/Witten die Friedr. Lohmann GmbH mit dem begehrten Bonitätszertifikat "CrefoZert" ausgezeichnet. Das Bilanzrating bescheinigt dem Wittener Unternehmen ein bisher lückenlos gutes Geschäftsgebaren sowie eine gute Prognose für den weiteren Geschäftsverlauf und signalisiert Stabilität und Verlässlichkeit...
Copyright: IHK - Wirtschaft im Revier

StadtMagazin Witten – Ausgabe 12.2015/ 01.2016

225 Jahre Friedr. Lohmann GmbH

5. September 2015: Die Sonne hatte Mühe, sich an diesem Tag durch eine dicke Schicht aus Wolken zu kämpfen. Der guten Laune tat dies jedoch keinen Abbruch – strahlende Gesichter, wohin man auch blickte. Der Grund: Die Friedr. Lohmann GmbH – Wittens traditionsreiche, familiengeführte Stahlfabrik mit Sitz in Herbede und Annen – feierte Geburtstag: ihr 225-jähriges Firmenjubiläum!
Copyright: Stadtmagazin Witten

StadtMagazin Witten - Ausgabe 12.2015/ 01.2016 - Auszug
363 KB (stadtmagazin-witten-100.pdf)

Blickpunkt Wirtschaft – Ausgabe 06.2015

Die Firma Friedr. Lohmann kocht Stahl für besondere Einsatzzwecke – mit Geheimrezept
und Familiensinn

Nicht das Runde ins Eckige bringen, sondern aus dem Eckigen was Rundes machen – das ist gerade die Aufgabe von Andreas Westerkamp und Peter Muszkiewicz in der Schmiedehalle bei Friedr. Lohmann in Witten.
Während Westerkamp am Schaltpult im Glashaus mit sechs Joysticks die halb automatische Schmiedepresse steuert, hantiert sein Kollege im silbrigen Schutzanzug mit dem Besen direkt am rot glühenden Stahlklotz. Der wird Zentimeter für Zentimeter mit donnernden Hammerschlägen rund geschmiedet. Da kommt es vor allem auf die sauberen Kanten an. „Jeder Stahl hat seine besonderen Eigenschaften, jeder Block reagiert anders“, erklärt Westerkamp. „Da braucht man schon einiges an Erfahrung, um das auf Maß und ohne Risse hinzubekommen.“ Was hier bei Lohmann zu Stäben geschmiedet oder zu dünnen Blechen warmgewalzt wird, ist etwas Besonderes: ein geschmeidiger, dabei aber sehr schnittfester Stahl...
Copyright: Blickpunkt Wirtschaft

Blickpunkt Wirtschaft - Ausgabe 06.2015 - Auszug
2 MB (bli-bei0615_lohmann.pdf)

Mit Arbeitsschutz die Zukunft sichern – PresseBox 03.2015

Traditionsunternehmen aus Witten-Herbede erhält Gütesiegel „Sicher mit System“ der Berufsgenossenschaft Holz und Metall.

Ein ausgezeichneter Arbeitsschutz steigert die Attraktivität von Unternehmen als potenzieller Arbeitgeber und ist deswegen ein wichtiger Faktor im Wettbewerb um gut qualifizierte Nachwuchskräfte geworden...

Hier können Sie den Beitrag in voller Länge anschauen:
www.metallbau-magazin.de/news/mb_Betrieb_Friedr._Lohmann_fuer_Arbeitsschutz_ausgezeichnet_2295385.html

BDGuss – Ausgabe 06.2014

Lohmann-Gießerei setzte erfolgreich die Initiative „Null Unfälle“ um

„Null Unfälle, das geht doch gar nicht“, „Das haben wir noch nie geschafft“ – am Anfang war die Skepsis der Gießerei-Belegschaft der Friedrich Lohmann GmbH groß, dass durch neue Sicherheitsmaßnahmen Unfälle zu vermeiden sind. Aber es geht doch, mittlerweile gibt es seit etwa eineinhalb Jahren keine Zwischenfälle mehr. Die Zweifler sind verstummt und heute glühende Verfechter der Initiative „Null Unfälle“.
Copyright: BDGuss

BDGuss - Ausgabe 06.2014 - Auszug
16 MB (bdg_report_2014_06_auszug.pdf)

Das Geheimnis der Stahlkocher – Magazin: Wir Familienunternehmer

Portait: Wer nach Ruhrpott-Romantik sucht, der sollte Katja und Gunnar Lohmann-Hütte und Großcousin Friedrich Lohmann-Voß auf ihrer Insel im Ruhrtal besuchen: Die Friedr. Lohmann GmbH ist das letzte unabhängige Blechtafelwalzwerk in Europa.

Und plötzlich sprühen wieder Funken. Abstich. Anderthalb Stunden schon kocht der frische Stahl bei 1.500 Grad. Jetzt darf er in die Pfanne. »Ist wie Pastakochen mit Fertigmischung«, sagt Gunnar Lohmann-Hütte. »Nur dass wir mit der Soße anfangen. « Man nehme Schrott, gebrauchte Werkzeuge und würze sie mit Nickel, Wolfram, Kobalt, Chrom oder Molybdän – für die Legierung. Alles in einen Topf, dreimal umrühren, abschmecken, fertig...

...Gemeinsam mit seiner Schwester Katja und seinem Großcousin Friedrich Lohmann-Voß führt Lohmann- Hütte das Familienunternehmen in siebter Generation. Die Firma ist älter als Krupp und seit ihrer Gründung 1790 immer in Familienhand geblieben. »Wir sind das einzige unabhängige Stahlwalzwerk in Europa«, sagt Katja Lohmann-Hütte. Und das verdanken sie nicht allein der geheimen Rezeptur und auch nicht nur dem glücklichen Umstand, dass sie in all den Jahren immer einen in der Familie hatten, der weder verkaufen wollte noch das Unternehmen an die Wand gefahren hätte...
Copyright: WIR FAMILIEN UNTERNEHMER – ASU UND DIE JUNGEN UNTERNEHMER – BJU

Wir Familienunternehmer April / Mail 2011
702 KB (11_02_lohmann-huette.pdf)