Liefermaterial

Wir kaufen als Schmelzbasis für unser Unternehmen

  • Schrotte, Metalle und Legierungen
  • Hackschrott

    • Stanzreste und stückige Abfälle aus Blechen, Bändern, Stäben, Drähten in niedrig gekohlten und unlegierten Stahlgüten.

  • Sortenreine Grobblechabfälle und gepresste Pakete in nichtrostenden austenitischen Stählen, (z.B. W. Nr.1.4301, W. Nr.1.4541) ferritischen Stähle (ca. 13% Cr altern. Ca. 17 % Cr)
  • Sortenreine Schrotte

    • Kaltarbeitsstahl
    • Warmarbeitsstahl
    • Schnellarbeitsstahl

  • Ferro-Legierungen

    • z.B. Fe-Si, Fe-Mn, Fe-Cr, Fe-Mo, Fe-W, Fe-V

  • Reine Metalle

    • z.B. Cr-, Mo-, W-, Co-, Ni-Metall

Das Material muss sich in einem Lieferzustand befinden, der eine direkte Weiterverarbeitung in unseren Schmelzaggregaten erlaubt, ohne vorherige aufwendige Aufarbeitung, Sortierung, Trocknung und ohne Gefährdung für die Umwelt bzw. Sicherheit und Gesundheit des Personals.

  • Rohblöcke

    • Werkzeugstähle zur Weiterverarbeitung auf unseren Schmiedeanlagen (u.a. Rostbeständige und Pulvermetallurgisch hergestellte Stähle)

  • Hitzebeständige Stähle

    • Feinguß allgemein, Rohre, Bleche, Stabstahl, Drahtgewebe

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Schrott- und Legierungseinkauf Frau B. Hage:
Telefon: +49 (0) 2302 - 70 14 150
E-Mail: hage@lohmann-stahl.de

Rohstoffe und Vormaterialien

Wir kaufen folgende Materialien als Schmelzbasis für unser Unternehmen.

Mehr erfahren

Hilfs- und Betriebsstoffe

Wir kaufen folgende Hilfs- und Betriebsstoffe für unser Unternehmen.

Mehr erfahren

Dienstleistungen und Service

Wir nehmen folgende Dienstleistungen für unser Unternehmen in Anspruch.

Mehr erfahren