Induktions-Schmelzofen

In unserem Stahlwerk werden unsere hochwertigen Qualitätsstähle im Induktions-Schmelzofen erschmolzen. Das vergleichsweise kleine Schmelzaggregat erlaubt eine große Flexibilität, welche der Friedr. Lohmann GmbH die Möglichkeit bietet, Spezialprogramme für Sonderwünsche zu entwickeln. Zudem haben Induktionsöfen den Vorteil, dass die vorgegebene Analyse sehr exakt eingehalten werden kann, da nur wenig Verdampfung und Verschlackung der Legierungsmetalle eintritt.

Vorsortierter Schrott, der zu fast 100% recyclebar ist, bildet die Basis des Materialeinsatzes. Die Feinabstimmung der Schmelzanalyse erfolgt mit Legierungsmetall und Ferro-Legierungen, die nach der computerunterstützten Spektralanalyse dosiert zugegeben werden.

VOD-Anlage

Mit unserer neuen VD/VOD Anlage sind wir in der Lage qualitativ noch höherwertig zu produzieren, um die künftig steigenden Marktanforderungen optimal begleiten zu können. Speziell wird der Reinheitsgrad verbessert sowie die Gasgehalte verringert. Des Weiteren können wir durch die VD/VOD Technik unser Lieferspektrum erweitern.

ESU-Anlage

Mit unserer ESU-Anlage sind wir in der Lage, höchste Anforderungen an die Isotropie des Gefüges und den Reinheitsgrad der jeweiligen Qualitäten zu erfüllen.

Schmiede

An der Schmiedepresse werden Rohblöcke zu Vormaterial für das Blechwalzwerk und zu Stabstahl als Fertigprodukt in verschiedenen Abmessungen und Qualitäten umgeformt. Leistungsfähige Drehherd-, Herdwagen- und Stecköfen bringen den Stahl vorab auf die richtige Schmiedetemperatur. Zentralgesteuerte Glühprozesse garantieren optimales Liefergefüge und beste Zerspanbarkeit.

Schleifanlage

Eine vollautomatische Platinenschleifanlage mit hoher Leistung in einer schallgeschützten Halle verbessert die erforderlichen Schleifarbeiten und optimiert den Arbeitsfluss.

Walzenstraße

Die kundenspezifischen Blechformate werden im Warmwalzwerk unter Beachtung der jeweiligen Kundenvorschriften hergestellt. Um höchste Qualität zu garantieren, werden alle Bleche in unserem Walzwerk kreuzgewalzt. Der Auslieferungszustand für die kundenspezifische Weiterverarbeitung wird durch einen Glühvorgang unter Schutzgasatmosphäre sowie einen Walzrichtvorgang erzielt. Eine Stärkenmessung durch Ultraschall sowie eine Oberflächenkontrolle jeder Blechtafel sind Bestandteil der Qualitätssicherungsmaßnahmen vor Auslieferung an den Kunden.

Laser-, Richt-, Schneid- und Trennautomaten

Mit nachgeschalteten Laser-, Richt-, Schneid- und Trennautomaten werden Blechprodukte hergestellt, die den steigenden Kundenforderungen gerecht werden. Sonderformate von Streifenabschnitten und Ronden, sowie Sonderformen von Werkzeugen sind durch Scher-, Säge- bzw. Laserschneidvorgänge der Blechtafeln lieferbar.

Lager

EDV-geführte Hochregallager für Stabstahl und Bleche sind ein Mosaikstein unserer langfristigen Planung. Für unsere Kunden ergeben sich daraus kürzere Lieferzeiten.

Standorte der Friedr. Lohmann GmbH

Stammwerk

Friedr. Lohmann GmbH
Werk für Spezial- & Edelstähle

Ruhrtal 2
58456 Witten-Herbede 

Telefon: +49 (0) 2302 - 7014-0
Telefax: +49 (0) 2302 - 7014-189

Postfach 32 62
58423 Witten

Infos zum Stammwerk

Edelstahlgießerei

Friedr. Lohmann GmbH
Edelstahlgießerei

Brauckstr. 37
58454 Witten-Annen

Telefon: +49 (0) 2302 - 8906-0
Telefax: +49 (0) 2302 - 8906-30

Infos zur Edelstahlgießerei

Vertrieb

Allgemeine Anfragen für Stahlprodukte (Stabstahl und Blech):
Henning Bäing
Telefon: +49 (0) 2302 - 7014-156
E-Mail: stahl.info@Lohmann-Stahl.de

Allgemeine Anfragen für Gießerei-Produkte (Verschleiß- und Hitzebeständig):
Karsten Reuter
Telefon: +49 (0) 2302 - 8906-45
E-Mail: guss.info@Lohmann-Stahl.de

Anfragen für Süddeutschland / Österreich / Schweiz:
Friedr. Lohmann GmbH - Vertrieb Süd
Martin Meier
Seewiesenstr. 19
71334 Waiblingen
Telefon: +49 (0) 7151 - 9379-57
Telefax: +49 (0) 7151 - 3732-3
E-Mail: M.Meier@Lohmann-Stahl.de

Anfragen für Speziallegierungen für Hand- und Jagdmesser:
kun.st.ahl
Achim Wirtz
Mittelstr. 58
52146 Wuerselen
Telefon: +49 (0) 177 - 68 16 397
E-Mail: wootz@web.de